Suche

Alexander (UWC Adriatic 2015 - 2017)

AlexanderWir? Wir!

Ich. Du?

Du. Ich?

Wir. Wir?

 

Wohin werden wir gehen? Dorthin, wo ihr hingehört.

Was kommt auf uns zu? Zu viel, um es in Worte zu fassen.

Was werden wir erleben? Jeder das, wofĂĽr er steht.

Werden wir uns darauf freuen? Ihr werdet es erfahren.

Jede Veränderung lässt etwas zurück,

die Frage ist es jedoch,

wie man es zurücklässt...

Ich? Du!

Du? Ich!

Wir? Wir!

„Duino für Dich ist fix“ – Dieser Satz hat mein Leben auf den Kopf gestellt...

Nach einer gefühlten Ewigkeit bekam ich endlich die Nachricht, dass ich die Möglichkeit bekomme das United World College of the Adriatic zu besuchen.

Ich muss sagen, ich hatte noch vor einem guten Jahr genaue Vorstellungen von dem, was ich später einmal machen und erleben möchte – Das hat sich mittlerweile geändert. Wir leben im Hier und Jetzt und alles kann sich schlagartig ändern.

Wenn ich daran denke was ich alles im letzten Jahr erlebt habe, stellen sich meine Nackenhaare auf: Sowohl positive als auch negative Erinnerungen. Ich habe mich im Laufe dieses Jahres verändert und das werde ich auch in den kommenden zwei Jahren. Veränderungen gehören zu unserem Leben; man lässt immer etwas zurück, ob man will oder nicht, aber es ist die Frage wie man es zurücklässt.

Alle meine Second Years haben mir geraten mit nicht allzu fixierten Vorstellungen an das College zu kommen; aber natĂĽrlich hat man Vorstellungen: also was nun? Ich will in den kommenden zwei Jahren herausfinden wohin ich gehen werde, will in einer internationalen Community Erfahrungen sammeln und dabei niemals vergessen woher ich komme.

Ich gehe sehr offen nach Duino, um mir die Möglichkeit zu geben herauszufinden, wohin ich gehöre und was ich nach meinem Abschluss machen möchte.