Suche

Elterninformation

header eltern
ÔÇ×I can surely say that my dedication to Israeli-Palestinian dialogue is mainly derived from my challenging yet positive experience at UWC, talking and growing with my Palestinian peers.ÔÇť
Dafna Herzberg, UWC USA, International Relations Student, Hebrew University in Jerusalem

UWC Sch├╝lerInnen verlassen ihr Zuhause f├╝r zwei Jahre, um an ein UWC zu gehen -┬áein ganz sch├Ân gro├čer Schritt f├╝r 15-17 J├Ąhrige! Kurt Hahn, deutscher P├Ądagoge und Mitbegr├╝nder der UWC, hat dieses Alter sehr bewusst gew├Ąhlt. Einerseits sind die Sch├╝lerInnen schon so alt, dass sie in ihrer eigenen Kultur verwurzelt sind, andererseits sind sie noch so jung, um in ihren Meinungen nicht festgefahren zu sein. Wie Nelson Mandela, Schirmherr der UWCs, einst sprach: Bildung ist die gr├Â├čte Waffe, mit der man die ganze Welt ver├Ąndern kann. Kurt Hahn hat dies erkannt und baute ein Schule auf, in der alle Kulturen, aber auch alle politischen Ansichten, Religionen und sozialen Schichten Platz haben. Die Vielfalt in jeder Hinsicht birgt gro├čes Potenzial, das Tag f├╝r Tag an UWCs ausgesch├Âpft wird.

An einem UWC in die Schule zu gehen, zu leben und zu lernen, ist eine intensive Erfahrung. Neben schulischen Aktivit├Ąten sind Sport, kreative T├Ątigkeiten, aber auch soziales Engagement und sonstige Projekte an der Tagesordnung. Viel Zeit bleibt nicht ├╝brig. Die Unterst├╝tzung von Zuhause ist daher umso wichtiger. Eltern spielen eine gro├če Rolle f├╝r das Wohlergehen der UWC Sch├╝lerInnen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass auch Sie als Eltern Ihr Kind dabei unterst├╝tzen, ein UWC zu besuchen. Das beinhaltet, Ihr Kind auch wirklich gehen lassen zu k├Ânnen und es in jeglicher Hinsicht, besonders emotional, st├╝tzen zu k├Ânnen. Uns ist bewusst, dass dies auch f├╝r Eltern kein leichter Schritt ist. Daher k├Ânnen Sie sich auch mit Fragen jederzeit bei uns

Die UWCs bieten gro├če Vorteile, die UWC AbsolventInnen ihr Leben lang genie├čen. T├╝ren werden ge├Âffnet und Chancen ergeben sich durch das weltweite UWC Netzwerk. Man findet Freunde f├╝rs Leben. Nicht zuletzt f├Ârdert und fordert das UWC jede einzelne Pers├Ânlichkeit mit allen ihren Facetten. Auch f├╝r Eltern ist diese Erfahrung sehr spannend. Pl├Âtzlich kommen nicht nur die Nachbarn zu Besuch, sondern die ganze Welt: Amerikaner, Peruaner, Togolesen, ├ägypter, Schweden, Bosnier, Inder, Vietnamesen, Australier ... Umgekehrt wird auch Ihr Kind die Welt f├╝r sich erobern!

Folgende Punkte interessieren Sie vielleicht noch:

  • Die UWC sind Internate mit einem liberalen und auf Eigenverantwortung basierendem System. Es stehen immer LehrerInnen und andere AnsprechpartnerInnen zur Verf├╝gung, um bei Problemen zu helfen. Alle Sch├╝lerInnen haben einen eigenen Tutor, der sich besonders um sie k├╝mmert.
  • Informationen ├╝ber finanzielle Angelegenheiten finden sie unter Finanzierung.
  • Der Schulabschluss an einem UWC, das International Baccalaureate, ist weltweit h├Âchst anerkannt. Viele ├Âsterreichische UWC AbsolventInnen studieren im In- und Ausland an renommierten Universit├Ąten!

Ansprechpartnerinnen: Andrea Wolfgang Stock und Silvia Abendstein